Arbeitsweise

Die Farben eines Flusses, Herbstblätter im Wind, Schmetterlinge, ein Farnwedel, der sich entrollt… Inspiration finde ich in der Natur. Eine Form, eine Farbe, ein Muster, das mir ins Auge fällt und mich begleitet, mich atemlos macht und drängt der Idee Gestalt zu verleihen.

Ich versuche das Gesehene, das Empfundene zu verdichten und mein Erlebnis, das Gefühl, die Stimmung in einen kunsthandwerklichen Gegenstand wiederzugeben. Die Buchbinderei ist dabei mein Lieblingsgebiet, da ich hier mit meinen Lieblingsmaterialien Papier, Karton, Stoff, Farbe und Garn kreativ sein kann. Aus losen Einzelbestandteilen wird ein benutzbarer und schöner Gegenstand. Ein Prozess, der mich sehr befriedigt.

Minimalismus ist für mich der Schlüssel zur Kreativität und zur Einzigartigkeit. Meine „Werkzeugkiste“ ist spartanisch ausgerüstet. Weniger ist mehr, ich achte auf gute Qualität der Grundausrüstung. Das experimentieren mit unterschiedlichen Materialien, Techniken und unerwarteten Kombinationen macht mir grosse Freude. Das Erarbeiten eines Gestaltunsziels mit einfachen Mitteln fordert mich heraus, immer wieder neue Lösungen zu finden.

Mit wenigen aber ausgewählten Grundmaterialien stelle ich für jede Arbeit die benötigten Buntpapiere oder Buchleinen her. So wird jedes fertige Stück ein handgemachtes Unikat, in das viel Liebe zum Detail, Erfahrung und Sorgfalt fliesst – so dass es lange Freude macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s