0

Kreative Blockade

Du hast dein bestes Material, deine brandneuen Werkzeuge, deinen dekorierten Arbeitsplatz, glorreiche Pläne… Und es geht einfach nichts. Du kannst nicht anfangen, und fühlst dich lächerlich. Zornig und unfähig. Unkreativ und plump. Du gehst in deine lieblings Facebookgruppe und siehst – „zack“ wie eine Ohrfeige – Werk um Werk, das stolz präsentiert wird. Einiges davon ist toll, anderes findest du, hättest du besser gemacht. Doch der Blick auf deinen wartenden Arbeitsplatz straft diesen Gedanken Lügen. Weil du noch nicht begonnen hast.

kreative blockade

Weiterlesen

1

Zweifarbig stricken – die Zweite

Im Moment habe ich wenig Zeit zum stricken, nur noch Restenwolle da und wenig Zeit zum bloggen. Mit anderen Worten – alles läuft wie gewohnt.
Nach den Experimenten mit dem zweifarbigen Bündchen bei den Sneakersocken wollte ich wissen, was es auf sich hat mit den verschlungenen mitgeführten Fäden. Ich habe dabei versucht zu stricken wie eine Engländerin und bleibe beim Stricken, so wie ich es gelernt habe.
zweifarbig_stricken_closeup

Weiterlesen

0

Schneesterne aus Papier – Schritt für Schritt

Weihnachten steht vor der Tür. Ein guter Grund mal wieder etwas mit Papier und Schere zu werkeln.

Fenster mit Scherenschnitten dekoriert

Eines unserer Fenster geht Richtung Strasse, und für dieses suchte ich eine schöne Dekoidee. Sterne sind mein Lieblingssujet zu Weihnachten, also sollen es Sterne sein.

Warum nicht wieder einmal Scherenschnitte? Die Technik ist sehr simpel und der Effekt gross. Viele werden an Vorweihnachtliche basteleien in der Schule denken. Mit etwas Liebe zum Detail werden so mit ganz einfachen Mitteln tolle kleine Kunstwerke erschaffen. Wie bei einem Kaleidoskop werden aus Formen Muster und das Entfalten der Sterne ist immer Spannend. Wie die echten Schneesterne ist keiner ganz gleich wie der andere.
Weiterlesen